Neue Galerie Kassel

Neue Galerie Kassel

Seit 2006 wurde die Neue Galerie durch das Architekturbüro Staab Architekten gemeinsam mit dem Bauleitungsbüro Atelier 30 aus Kassel saniert. Im August 2010 erhielten wir nach einer beschränkten Ausschreibung den Zuschlag für den Einbau einer Sicherheits-Karusselltüranlage mit einer zusätzlichen Blechverkleidung sowie einem Oberlicht. Die Verkleidung der Karusselltüranlage wurde als zusätzliche Leibung dreidimensional aus Aluminiumblech in C34 Bronze-Eloxal in der Werkstatt hergestellt.

Da die Verkleidung auf Wunsch des Architekten keine sichtbaren Verschraubungen haben sollte, wurde vor jedes Blech geklebt. Das erforderte bereits bei der Planung und Herstellung äußerste Präzision. Das Ergebnis ist eine Türanlage wie aus einem Guss. Am 24. November 2011 wurde die Neue Galerie feierlich eröffnet und war danach den Besuchern wieder zugänglich.