Bundesrat Berlin

Bundesrat Berlin

 

Ausrüstung des Haupteinganges mit einen Unterflurdrehtürantrieb. Hier war die besondere Herausforderung bei dem historischen Gebäude die hohen Sicherheitsanforderungen mit den Belangen des Denkmalschutzes “unsichtbar” zu verbinden. Eine sichtbare Befestigung des Antriebs kam daher nicht in Frage. Der Drehtürantrieb wurde unterhalb der Kellerdecke an einer Stahlkonstruktion befestigt. Die Übertragung der Drehbewegung erfolgt über eine Keilwelle. Bei einem Gewicht des Türflügels von ca. 400 kg sowie einer Höhe ca. 3.800 mm war das eine große Herausforderung für die Antriebstechnik.

 

 

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück